Dienstag, 31. Juli 2012

Fuck Karl - Outfitpost

Hallo liebe Maingarde,

den heutigen Outfitpost widme ich aus tiefstem Herzen dem absoluten Modekaiser Karl Lagerfeld.
Er sagte einmal etwas sehr Weises, was ich erst als negativ aufgefasst hatte. 
"Wer in einer Jogginghose auf die Straße geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Ich finde er hat vollkommen Recht. Was meint Ihr Maingardisten?

Im Moment finde es viel interessanter meinem Kontrollzwang zu entkommen, als Alles berechenbar machen zu wollen. Ordnung tötet Kreativität.
Da ich gerade meine Ferien genieße, muss ich mich an keinen Tagesplan halten, fühle mich frei, und schon sprudeln die Ideen und der Tatendrang über.

 
Meine Reisen nach Wien und Berlin waren sehr inspirierend. Außerdem konnte ich Lektionen für mein weiteres Leben lernen beziehungsweise festigen: sei wer du sein willst! Behalte bei was du möchtest! Probier dich aus! Du bist in deinem Denken und Handeln fast frei. Flüchte vor den Ketten die dir angelegt werden, damit deine einzigartige Persönlichkeit sich entfalten kann! Nur DU sollst entscheiden was schön ist!
Ich fühle mich selbstbewusster und freier denn je von dem Zwang gefallen zu wollen. Ich tue viel daran mir selbst zu gefallen. Das hat den Vorteil, dass ich mit Menschen die dieser Einstellung keine Toleranz schenken garnicht erst so sehr  in Kontakt gerate.
Trotzdem ist mir Resonanz sehr wichtig. Auf ihr beruht unser gesamtes Zusammenleben. Sie formt eine Persönlichkeit automatisch. Es wäre nicht korrekt das zu leugnen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Zieht Euch an Komplimenten emotional hoch und lasst nicht zu, dass man Euch wegen Dingen die ihr selbst toll findet fertigmacht. TU ES, ABER TU ES BEWUSST!

Hier die Fotos:
(Den kompletten Look findet ihr, inklusive Beschreibung der einzelnen Teile, natürlich auch auf Lookbook)













Kommentare: